Essen- und Weintouren

enogastronomia

Umbrien, das Land der exzellenten Gerichte

Lassen Sie sich von den tausend Gesichtern, den Düften und Farben der Region Umbriens verzaubern, Umbrien ist das Paradies der leckeren Speisen. Von dichten Wäldern und weitläufigen Weinbergen und Olivenhainen umgeben, ist Umbrien die Region des starken und aufrichtigen Geschmacks: Wein, Olivenöl, Trüffel, und qualitativ hochwertige Wurstprodukte schenken uns außergewöhnliche Gerichte, reich an Geschmack, Aromen und Individualität. Eine Reise in diese erstaunliche Region ist eine unvergessliche Erfahrung für die Augen, den Geist und den Gaumen! Jeder Ort hat ein typisches Gericht und jede umbrische Küche gibt seit Jahrhunderten ihren antiken und authentischen Charakter weiter. Mit unseren Essen- und Weintouren, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, begleiten wir Sie auf einer eindrucksvollen Entdeckungsreise nicht nur in Weingüter und Bauernhöfe, sondern Sie erfahren auch viel über die Geschichte, Kunst und die Natur.

Unterwegs mit Geschmack: Ideen für Essen- und Weintouren

Ein Tag in Montefalco. Montefalco, eine der schönsten Städte und Borgo in Italien, befindet sich in der Mitte der Sagrantino-Ländereien: für seine faszinierende Lage wird er auch "Die umbrische Terrasse" genannt. Neben einer eindrucksvollen Aussicht und schöner Denkmäler, können Sie hier die ausgezeichneten DOC-Weine wie den Rosso di Montefalco und den Sagrantino probieren, die in der ganzen Welt bekannt und geschätzt sind: die Weinbauer wie Caprai, Lungarotti, Tiburzi sowie viele andere gehören zu den größten Exporteuren italienischer Weine. Am Nachmittag können Sie einen schönen Spaziergang durch Montefalco machen, um den Ausflug mit einem Besuch auf einem Bauernhof für Wurstwaren und typische Produkte zu beenden. Foligno und die Backkunst. Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel beginnt der Tag mit einem Besuch in einer der besten handwerklichen Bäckereien der Stadt Foligno. Die umbrische Tradition bietet viele verschiedene süße und herzhafte Backwaren original wie von damals und die nach der alten Kunst der Brotherstellung zubereitet werden, im Holzofen, genau wie in alten Zeiten... Die für den gesamten Produktionsprozess verwendeten Rohstoffe sind die besten die es auf dem lokalen Markt gibt, insbesondere 90% der Mehlsorten und Eier. Wir schlagen vor, den Nachmittag zum Besuch des Museums Palazzo Trinci di Foligno zu nutzen, mit oder ohne Führung. Ein geführter Besucherverlauf, um die Pracht des Hofes der Trinci wieder zu erleben, die Herren Folignos von 1305 bis 1439: Sie sehen die schönen Säle mit Fresken, die Palatino-Kapelle sowie den charakteristischen Gotischen Saal. Das Museum beherbergt eine reiche archäologische Sammlung aus der umbrisch-römischen Epoche, die Kunstwerke der Pinakothek, ein Multimediales Museum für Turniere , Karusselle und Ritterspiele. Spello und die Olivenernte (saisonabhängig, verfügbar vom 15. Oktober bis 15. Dezember ca.). Der Callaia-Hof öffnet seine Tore für diejenigen, die das erfüllende Landleben ausprobieren wollen. An einem Tag bei der Olivenernte in Spello verspüren Sie die Atmosphäre vergangener Zeiten. Nach dem Mittagessen auf dem Hof können Sie, um das Geschmacksgeheimnis unseres kostbaren Schatzes zu entdecken, sogar die Olivenölproduktion in der Mühle mit verfolgen. Pettino: auf der Suche nach Trüffeln. Sie werden einen fantastischen Ausflug genießen, inmitten der unberührtesten, natürlichen Umgebung Umbriens, mit einem Trüffeljäger und seinem treuen Hund, auf der Suche nach Trüffeln, die eifersüchtig von der Erde einbehalten werden. Sie werden den Tag damit verbringen Ihre "Cavatori"-Geruchsfähigkeiten zu verbessern, und Sie werden belohnt mit speziellen Gerichten, die aus dem Ertrag Ihrer Bemühungen zubereitet werden.